Gipserwitze

Das Nonnenkloster wird neu verputzt. Auf dem hohen Baugerüst arbeiten die Gipser fleissig. Die Äbtissin sieht es mit Wohlgefallen und bittet eine Novizin, den Handwerkern ein gutes Zmittag zu bringen. Vorher solle sie aber die Handwerker auf ihren Glauben prüfen.

Wenig später steht die junge Nonne unten am Gerüst und ruft zum nächsten Gipser, der auf dem Gerüst steht „Grüss Gott, kennen Sie den Pontius Pilatus?“
Von oben herunter „Nein, aber ich frag meinen Kollegen der weiter oben arbeitet".

Also „Hei Kollege, kennst du den Pontius Pilatus?“
Von oben: „Nein, warum?“

Der auf dem ersten Gerüst zurück „Ja da unten steht seine Alte und will ihm das Mittagessen bringen".

 

Der Gipser in der Zukunft....!